Buchstabe Z

Zimt


Herkunft:

Zimt stammt ursprünglich aus Sri Lanka.

 

Inhaltsstoffe:

Zimtaldehyd, Methylhydroxy-Chalcone-Polymer, Ascorbinsäure, Borneol, Kalziumoxalate, Kampfer, Eugenol, Gerbstoff, Cumarine, Limonen, Linalool, Salicylate, Schleim, Sesquiterpene, Zink

 

Kann hilfreich sein bei:

Diabetes mellitus, durchblutungsfördert. Bei Vorerkrankungen u.ä. bitte im Vorfeld mit dem Arzt, Heilpraktiker oder Apotheker sprechen.

 

Zu Kaufen als:

Pulver, als Zimtstangen und Zimtöl

 

sonstiges:

Wird gerne in der Weihnachtbäckerei verwendet, aber auch in Tees wie z.B. Chai Tee u.a.. In der TCM hat Zimt eine wärmende Wirkung. Beim billigeren Cassia-Zimt, kann einen wesentlich höheren Anteil des gesundheitsschädlichen Cumarin aufweisen, meist in Fertigprodukten verarbeitet.

 

Achtung:

Zimt während der Schwangerschaft in größeren Mengen meiden. Es können Wehen ausgelöst werden. Auf Zimtöl ganz verzichten

 

 

 

 

Der Shop ist ab sofort geschlossen!

 

 

Onlineplattform der EU zur Verbraucherschlichtung

http://ec.europa.eu/consumers/odr/